Image1\ Image2\ Image3\ Image4\ Image5\ Image6\ Image7\ Image8\

Freispringwettbewerb Rheinland 2016

 

Erstmalig veranstaltet die Reitanlage Baumeister in Zülpich-Merzenich und der Kreispferdezuchtverein der StädteRegion Aachen einen Freispringwettbewerb für drei- bzw. vierjährige Pferde und Ponys.
Die Veranstaltung findet am Samstag den 12. März 2016 ab 10 Uhr auf der Reitanlage Baumeister, Severinusstraße 49 in 53909 Zülpich-Merzenich statt.
Das Zuchtgebiet spielt keine Rolle. Auch Züchter aus den Nachbarländern Niederlande, Luxemburg und Belgien sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Diese Veranstaltung ist zugleich eine Qualifikation für den finalen Freispringwettbewerb in Kleve im April 2016.
Zwei weitere Qualifikationen finden am 27. Februar 2016 in Goch-Asperden Kessel auf der Vereinsanlage „Von Driesen“ und am 19. März 2016 auf dem Gestüt Hufenstuhl in Lindlar statt.

Zuerst starten die Ponys für sich. Im Anschluss an die Ponys starten die Großpferde getrennt nach Drei- und Vierjährigen. Bei geringer Anzahl an Nennungen behält sich der Veranstalter das Recht vor, die drei- und vierjährigen Pferde zusammen starten zu lassen.

Den Beschickern und ihren Pferden werden eine weitere Reithalle, sowie ein Longierzirkel zum Vorbereiten auf den Wettbewerb zur Verfügung gestellt. Zudem stellen die Veranstalter drei Hilfspersonen in der Prüfung. Ein Jungzüchter kann gegen Bezahlung wie auch auf den Zuchtschauen gebucht werden zum Führen der Pferde.

Der Sieger seiner Gruppe erhält neben einem Geldpreis noch einen Ehrenpreis. Für ein tolles Ambiente wird gesorgt. Die jungen Sportler werden von zwei erfahrenen Richtern bewertet. Angestrebt wird ein willig-flüssiges, aufmerksames Überwinden der Hindernisse mit hergegebenem Rücken und der Hindernishöhe entsprechendem Aufwand.

Des Weiteren werden folgende Eigenschaften beurteilt:

 

Anforderungen:

Verlangt werden zwei kleine Einsprünge und ein Aussprung, der zunächst
als Steilsprung, dann als Hochweitsprung aufgebaut wird.

 

Cavaletti oder entsprechendes Hindernis mit vorgezogener Grundlinie,
ca. 40 cm hoch, Distanz zum 2. Sprung ca. 7,00 m (für Kleinpferde ca. 6,50 m).

Kleiner Steilsprung mit vorgezogener Grundlinie, ca. 60 cm hoch (für Kleinpferde
ca. 50 cm), Distanz zum 3. Sprung ca. 7,20 m (für Kleinpferde ca. 6,80 m).

Zunächst kleiner Steilsprung mit vorgezogener Grundlinie, ca. 70 cm hoch
(für Kleinpferde ca. 60 cm); dann nach und nach Erhöhung/Erweiterung zum Hochweitsprung gemäß Weisung der Sachverständigen.

 

Ausreichende Sicherheit ist durch entsprechende Absperrmaßnahmen sowie durch Sicherheitsauflagen der Sprünge zu gewährleisten. An Sprung 1, 2 und 3 steht jeweils ein Peitschenführer/Helfer.

Alle Züchter und Interessierten sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

 

Anmeldungen bitte an folgende Adresse bis zum 27. Februar 2016 (Kopie der Eigentumsurkunde)
Meldegebühr 10€

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

oder per Post an das:

Amt für Verbraucherschutz, Tierschutz und Veterinärwesen
z.Hd. Alexander Thoenes
Carlo-Schmid-Straße 4
52146 Würselen

Telefonnummer 0177 6861704

 

*UPDATE*
Starterliste: HIER

 

 

Kontakt

Severinusstr. 49,
53909 Zülpich-Merzenich
+49 (0)2252 / 835992Telefon:
+49 (0)2252 / 835993Telefax:

Online

  • TG - Zülpich
  • RG - Merzenich
  • Restaurant 'La Stalla'
  • This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Join Our Mailing List